İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Ein ganz lieber Freund

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ein ganz lieber FreundEin ganz lieber FreundIch bin, wie ich annehme, eine normale Hausfrau mit normalem sexuellem Bedarf. Aber nachdem mein Mann sich anbot, sich um den Hund seines Bruders zu kümmern, während dieser im Urlaub war, begannen sich die Dinge zu ändern. Dies ist eine wahre Geschichte.Hallo mein Name ist Kathy, und ich lebe in England. Ich bin nun seit über 20 Jahren mit Mike verheiratet und wir genießen ein sehr gesundes Sexleben, wir versuchen die meisten Dinge einmal und fahren Sie bis zu diesem Tag fort, unseren Sex zu genießen.Vor etwa 6 Monaten wurde Mike von seinem Bruder gefragt. ob wir Interesse hätten, uns für zwei Wochen um seinen Hund zu kümmern, während sie in den Urlaub gingen. Sie wollten ihn nicht in ein Hundeheim bringen. Eine Woche später kam Mike mit einem riesigen roten Setter herein. Sein Name war Racer (alberner Name, wenn Sie mich fragen,).Mike ließ den Hund von seiner Leine, und er wanderte hier und dort schnüffelnd in die Runde, um sein neues Heim zu erkunden.Ich sagte Mike: “ich hoffe, dass er gut erzogenes Tier ist”.Mike bat mich, mich nicht zu beunruhigen. Er war etwa 5 Jahre alt und ich muss sagen, dass er nach einem beeindruckenden Tier aussah. Wir stellten sein Napf und seine Spielzeuge auf und er machte seine Runde durchs Haus.Nun, die ersten 4 Tage waren alle Ok. Racer schien sich einzuleben, und er war ziemlich freundlich mit jedem. Es gab keine Schwierigkeiten damit, dass er in der Nacht bellte. Ich war echt angenehm überrascht.Jeden Morgen fanden wir ihn an der Küchentür sitzend und sahen, wie sein Schwanz auf den Boden schlug. Er kam, um uns mit einem freundlichen Lecken zu begrüßen.So, nun weiter mit meiner Geschichte: Mein Mann Mike ist Pilot und wieder einmal war er für mehrere Tage weg. Er war gerade auf eine Langstreckenreise ins Ausland gegangen, und ich fühlte mich noch etwas aufgekratzt nach einer schönen Nacht der Leidenschaft mit meinem Mann.Die Kinder waren in der Schule, die Hausarbeit wurde gemacht und im TV gab es das Übliche, so dass ich dachte, ein nettes heißes Bad zu nehmen. Ich lief die Stufen hinauf und ging in mein Bad. Zuerst zog ich mich noch in unserem Zimmer aus, wissend, dass niemand da war.Als die Wanne voll war, suchte ich ein Handtuch und realisierte, dass sie ja noch unten gebügelt wurden. So bin ich die Treppe hinuntergegangen, um mir eines zu holen.Nennen Sie mich jetzt albern, wenn Sie mögen, aber ich hatte den Hund unten an der Treppe völlig vergessen. So trabte ich ins Wohnzimmereck zum Wäschestapel.Jetzt stellen Sie sich die Szene an diesem Morgen vor. Ich beugte mich nackt über die Wäsche und hatte immer noch die warmen kribbeligen Gefühle zwischen meinen Beinen, was wir Mädchen nach einer befriedigenden Nacht mit Sex noch fühlen. So war wohl mein Geruch in der Luft.Und es sitzt tuzla escort dort ein heißblütiger männlicher Hund. Ja, was soll er tun, außer hinzugehen und nach diesen Geruch zu forschen?Und Augenblicke später spürte ich eine lange nasse Zunge, die mich direkt zwischen meinen Muschilippen traf und dazwischen rutschte, welche noch verquollen und feucht waren.Aufgechreckt durch diese Berührung sprang ich mit einem Ruck hoch: “OH mein Gott, was!?…”! Ich drehte mich um und sah, wie Racer dort mit seinem Schwanz sitzend auf den Boden schlug.Mit einem traurigen Blick in seinem Gesicht. Sie wissen ja, wie Hunde manchmal blicken können. Sein Kopf war zu einer Seite geneigt, als ob sagen wollte, “ich mag das, kann ich bitte etwas mehr haben?” Ich wandte mich ihm zu und sagte streng: “Du lässt deine Nase dort weg, du perverser Kerl!”Ich griff nach meinem Handtuch und ging in mein Bad. Nach ein Stunde baden ging ich zurück in mein Schlafzimmer und trocknete meinen Körper, griff nach meiner Creme und begann alles in Ordnung zu bringen.Jetzt weiß ich nicht mehr, ob es das heiße Bad oder die heiße Glättung meiner Haut war, oder sogar meine Gedanken von der letzten Nacht unserer Sexspiele, aber ich fühlte mich eigentlich sehr geil. Ich musste mich wirklich um meinen Körper kümmern. Also ergriff ich eins von meinen Lieblingsspielzeugen, legte mich auf dem Bett zurück und begann zu spielen. Es dauerte nicht lang, bis ich wegen des summenden Godemichés triefend nass war, der über mich glitt. Meiner Clit tat es wohl und meine Brustwarzen wurden hart. Ich spielte mit ihnen und schob 2 Finger zwischen die Lippen meiner geschwollenen Muschi.Ich konnte es bei meiner Manipulation leicht schmatzen hören. Meine Finger hob ich an meine Lippen und leckte an ihnen ein paar Sekunden vom Muschisaft. Dann drückte ich meine Finger zwischen meinem Godemiché.Ich war mir nicht bewusst, was um mich herum geschah, und ich hatte auch nicht bemerkt, dass der Hund die Treppe hinauf gelaufen war. Er saß an der Schlafzimmertür und beobachtete mich.Ich kann mich daran erinnern, wie ich mich hoch gebracht habe und ich wusste, dass ich stark kommen würde. Bald würde ich explodieren. Ich zog meine Beine nach oben und spreizte sie weit auseinander, damit das vibrierende Spielzeug in meiner Pussy rumoren konnte. Ich konnte die Vibrationen echt an meinem Gebärmutterhals fühlen, zitterte voller Leidenschaft und wimmerte laut.Als ich den Godemiché langsam raus zog, drücke ich das plastische Monster nach unten kippend auf diese zauberhafte Stelle, auf meinem G-Punkt. Guter Gott, ich war im Himmel, als die kleinen Wellen des sich schnell nähernden Orgasmus in mir aufzubauen begannen.Racer hatte sich näher heranbewegt und mich konzentriert beobachtet. Oh Gott, er störte mich in diesem Moment nicht mehr.Mein escort tuzla Wimmern wurde von meinem tollen Orgasmus lauter und lauter. Racer machte eine Bewegung. Er war auf einmal auf dem Bett und mit einer schnellen Bewegung war seine Zunge wieder an meiner tropfenden Pussy. In diesem Augenblick ich war hilflos. Das kann jetzt nur eine andere Frau verstehen, wenn sie von mächtigem Orgasmus überwältigt wird, ihr Körper außer Kontrolle gerät. Wenn Welle nach Welle sie total lüstern macht und Schweißperlen an ihr herunterlaufen. In dieser Begierde gibt es keinen Halt mehr.Und dort zwischen meinen Beinen war ein Hund, der leckte. Genoss er den Geschmack des rohen Sex? Ich war inzwischen wild vor Gier und begann zu stöhnen: “Ja! Ja! Ja! Leck du an mir, ficke mich, vernasch mich!”Ich habe keine wirkliche Ahnung mehr, wie lange der Hund meinen Orgasmus hochhielt. Aber eines weiß ich, dass es die Hölle war, ein mächtiger Orgasmus. Am Ende überfiel mich ein Zittern, keine Reue, nur Begierde, reine Begierde.Ich rollte herum auf meinen Bauch, immer noch mit dem vergrabenen Spielzeug tief in meiner nassen Muschi. Immer noch konnte ich den Godemiche vibrieren fühlen und auch das gelegentliche nasse Lecken vom Hund über meinen Hintern. Ich stellte dann den Vibrator ab und versank in einen Dunst, in einen Nebel. Als ich meine Augen schloss, fiel ich in einen tiefen Schlaf.Ich erinnere mich noch daran, als ich meine Augen öffnete und auf die Uhr starrte, hatte ich 3 Stunden geschlafen. Und wie mein Gehirn wieder einrastete, fühlte mein Körper, dass etwas Nasses über seine Haut glitt. Ich rollte herum auf meinen Rücken und ließ meine schwachen Beine fallen und ließ sie auseinander gehen. Ich war bereit, Racer seine heftigen Angriff auf meine schon empfindlich Muschi fortzusetzen zu lassen.Für einen oder zwei Momente konnte ich seinen Kopf beobachten, wie er alle Spuren von meinem Muschisaft aufleckte. Und als er mit meiner Muschi fertig geworden war, lenkte er seine Aufmerksamkeit auf meinen Godemiché. Ich selbst erhob mich auf meine Ellenbogen und beobachtete, wie er genüsslich mein Spielzeug reinigte.Der Hund stupste das Spielzeug auf die Kante des Betts, bis es schließlich zu Boden fiel. Ich musste lächeln und sah nun etwas, was ich zuvor noch nie gesehen hatte. So groß war es.Von der Seite hatte ich einen Blick auf das Glied des Hundes. Dieses hing nach unten, sah rot aus und von einer ziemlichen Länge und einer großen Dicke. Nun müssen Sie verstehen, dass ich nie daran gedacht habe, so etwas wie vorher zu tun. Ich meine, dass hier doch eine durchschnittliche Frau mit normalen sexuellen Begierden lag. Aber zur Hölle, aber was war das, an was ich jetzt dachte?Es war, als ob mein Körper sich von meinem Verstand gelöst hatte. Als ob ich mich selbst beobachtete.Ich tuzla escort bayan stand auf und kniete an die Seite des Hundes und sein Schwanz begann wieder zu schwingen, bewirkend, dass eine kühle Brise über meine Brüste wehte. Der Hund drehte seinen Kopf und sah mich an und seine Zunge fuhr über mein Gesicht und meine Lippen. Diese fühlten sich feucht an. Instinktiv führte ich meine eigene Zunge darüber. Und was er dann tat, besiegelte mein Schicksal bezüglich dessen, was dann geschah. Er senkte seinen Kopf und seine nasse Zunge glitt über meine schon harten Brustwarzen. Meine Hand bewegte sich instinktiv nach unten an sein warmes Fell.Wie gebannt starrte ich auf dieses schwankende Hundeglied, aus dessen Ende eine klare Flüssigkeit heraus quoll. Ich dachte bei mir: würde es sich anfühlen wie Mikes Schwanz? Ich wollte es mal berühren, einmal! Meine zitternde Hand glitt hoch bis ans Hinterbein und meine Finger krochen dann näher ans Ziel. Doch zunächst hörte ich auf und zauderte. Aber als der Hund noch einmal an meinen schmerzenden Brüsten leckte, war mein Zaudern weg.Ich hielt meine Hand auf, nahm etwas von seiner tropfenden Flüssigkeit und glitt sachte über sein Glied. Sein Hahn fühlte sich heiß an. Ich war unschlüssig, weil ich nicht wusste was zu tun ist. Als sein Glied ganz umfasst war, da fing er instinktiv an zu stoßen, vor und zurück und begann meine Finger zu durchnässen.Ich konnte einfach nicht aufhören, und wenn mich irgendjemand gesehen hätte, wie ich auf meinem Bett sitzend, nackt, wie ich einen Hund umarmte, während dieser meine Hand fickte, hätte ich mich mein Leben lang wahrscheinlich eingeschlossen. Aber ich war hier in einer bizarren Situation für mich ganz allein. Nein, ich dachte in diesem Moment nicht an irgendetwas anderes.Die verdammten Bewegungen des Hundes ließen mehr und mehr Säfte hervorkommen bis meine meine ganze Hand davon überfüllt war. Fragen Sie nicht, warum ich tat, was ich danach tat. Es war einfach nur Instinkt.Ich hörte mit meinen Liebkosungen auf, legte mich wieder zurück und führte meine Hand gegen meine Augen und meinen geschlossenen Mund und steckte meine Finger rein. Der Geschmack war etwa so zu beschreiben: leicht salzig, etwas bitter, aber nicht so schlecht wie man sich es vielleicht vorstellt. (Aber woher sollten Sie sich auch vorstellen können, wie das Sperma eines Hundes zu schmeckt??)Der Hund sprang aufs Bett und seine Zunge leckte mich hier und dort. Sein Schwanz war nur wenige cm von meinem Mund entfernt und ich bräuchte nur meinen Kopf zu heben, um die Spitze in meinen Mund zu führen.Es würde nur eine leichte Bewegung brauchen, um meinen Mund zu öffnen. Dann schließlich war ich vollständig unter ihm, sein heißer Hahn wässerte meine Lippen und ich handelte wie eine echte Schlampe. Ohne einen weiteren Gedanken zu verschwenden, öffnete ich meinen Mund, um ihn zu schmecken.Mit meiner Zunge leckte ich über meinen Lippen, und meine Finger arbeiten wieder an meiner aufgequollenen Pussy.Mein Gott, was war ich denn für eine Frau!! Aber ich wollte das

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

maltepe escort ankara escort diyarbakır escort rize escort urfa escort yalova escort antep escort hatay escort haymana escort ağrı escort giresun escort batman escort tekirdağ escort diyarbakır escort edirne escort aydın escort afyon escort porno izle canlı bahis canlı bahis canlı bahis güvenilir bahis canlı bahis canlı bahis sakarya escort sakarya escort webmaster forum escort izmir aydın escort porno izle kocaeli escort kuşadası escort kütahya escort lara escort malatya escort manisa escort maraş escort mersin escort muğla escort nevşehir escort adapazarı travesti